III.3.6. Beurteilung durch die befragten Studenten

Unter den 89 Studenten, die an der Online-Umfrage teilgenommen haben, erfreut sich Wikipedia großer Beliebtheit. Jedem der befragten Studenten ist Wikipedia bekannt. Nur 1 Student (1%) benutzt Wikipedia nie, 4 Studenten (4%) selten. Dagegen greifen 19 Studenten (21%) manchmal, 47 Studenten (54%) oft und 18 Studenten (20%) sogar immer bei der Recherche auf Wikipedia zurück.

Abbildung III.3.1. Diagramm: Häufigkeit der Benutzung von Wikipedia

Diagramm: Häufigkeit der Benutzung von Wikipedia

Dennoch treten die meisten der befragten Studenten nur als Leser auf und tragen nicht aktiv zu Wikipedia-Artikeln bei. Niemand arbeitet regelmäßig an den Artikeln mit, nur 3 Studenten (3%) häufig und weitere 2 Studenten (2%) immerhin manchmal. 5 Studenten (6%) werden nur selten als Autor tätig. Auf der anderen Seite haben 79 Studenten (89%) noch nie an Wikipedia-Artikeln mitgearbeitet.

Abbildung III.3.2. Diagramm: Häufigkeit der Betätigung als Wikipedia-Autor

Diagramm: Häufigkeit der Betätigung als Wikipedia-Autor

Die auf Wikipedia angebotenen Informationen bewerten die Studenten insgesamt als relativ vertrauenswürdig. Keiner der befragten Studenten misstraut ihnen völlig und nur 8 Studenten (9%) schätzen sie als wenig verlässlich ein. 42 Studenten (48%) bescheinigen Wikipedia dagegen durchschnittliche Verlässlichkeit, weitere 35 Studenten (39%) hohe Verlässlichkeit. Andererseits stufen nur 4 Studenten (4%) Wikipedia als sehr verlässliche Informationsquelle ein. Keiner der befragten Studenten gab an, die Verlässlichkeit nicht beurteilen zu können.

Abbildung III.3.3. Diagramm: Verlässlichkeit der Informationen von Wikipedia

Diagramm: Verlässlichkeit der Informationen von Wikipedia

Beim Vergleich mit renommierten Enzyklopädien begegnen die Studenten Wikipedia hingegen etwas skeptischer. 39 Studenten (44%) halten Wikipedia für qualitativ schlechter, 3 Studenten (3%) sogar für sehr viel schlechter. Dem gegenüber glauben 8 Studenten (9%), dass Wikipedia besser als die etablierten Enzyklopädien sei. 1 Student (1%) schätzt die Qualität von Wikipedia sogar als sehr viel besser ein. 29 Studenten (33%) sehen bei keiner Enzyklopädie einen merklichen Vorteil, 9 Studenten (10%) hatten zu dieser Frage keine Meinung.

Abbildung III.3.4. Diagramm: Qualität von Wikipedia im Vergleich zu renommierten Werken

Diagramm: Qualität von Wikipedia im Vergleich zu renommierten Werken

Die Einschätzung der befragten Studenten bezüglich der Qualität von Wikipedia ist damit sehr realistisch. Die Verlässlichkeit der Wikipedia-Artikel wird als überwiegend hoch bewertet, obwohl eine Mehrheit renommierte Werke für qualitativ besser hält. Eine Gefahr könnte allerdings darin liegen, dass nur Wikipedia-Artikel kritisch gelesen werden und den Standardwerken zu sehr vertraut wird. Die im Kapitel „Wikipedia im Vergleich mit renommierten Enzyklopädien genannten Studien zeigen jedoch, dass auch die renommierten Enzyklopädien nicht fehlerfrei sind.

„Wer sucht, der findet - oder auch nicht.“PDF-VersionCopyright © 2006 Christoph Bichlmeier