III.3.5. Eignung als wissenschaftliche Ressource

Trotz der mittlerweile hohen Qualität der Artikel insgesamt eignet sich Wikipedia nicht als wissenschaftliche Quelle. Neben den enormen Qualitätsschwankungen zwischen einzelnen Artikeln basiert diese Einschätzung vor allem auf zwei Gründen: Zum einen können Qualifikationen und Referenzen der Autoren nicht nachvollzogen werden. Die Artikelhistorie legt meist nahe, dass neben Studenten hauptsächlich fachlich Interessierte, aber wenige Experten produktiv tätig werden. Die Folge ist ein oft ungenauer Gebrauch fachlicher Terminologie.[193] Zum anderen sind die am Ende der Artikel angegebenen Bibliografien trotz der Vorgabe, nur überprüfbare Informationen anzugeben und die Quelle zu nennen, oft unvollständig oder veraltet. Damit wird allerdings ein wichtiges Kriterium wissenschaftlicher Arbeitsweise verletzt.[194] Die Umsetzung dieses Anspruchs wird auch dadurch erschwert, dass Wikipedia-Artikel so aktuell wie möglich gehalten werden und damit die Grenze zu Nachrichtenquellen verwischt wird. Auch wenn zu aktuellen Ereignissen nur ein vorläufiger Kenntnisstand existiert, präsentiert Wikipedia als Enzyklopädie diese Informationen in einer Weise, als wären sie endgültig.[195]

Dies bedeutet nicht, dass Wikipedia-Artikel als falsch zu bezeichnen sind. Sie stellen einen guten Einstiegspunkt dar, um einen Überblick über das gesuchte Thema und dazugehörige Begriffe zu erhalten. Allerdings sollte die Recherche nicht bei Wikipedia enden, zumal wissenschaftliche Arbeiten ohnehin nicht nur auf Enzyklopädie-Artikeln basieren sollten.[196] Dies bedeutet auch, dass Wikipedia im Regelfall keine zitierfähige Quelle ist. Falls man dennoch aus einem Wikipedia-Artikel zitieren will, sollte man sich dessen bewusst sein und die Exaktheit der dort präsentierten Informationen möglichst genau überprüfen. In jedem Fall läuft man aber Gefahr, sich dem Vorwurf einer unwissenschaftlichen Arbeitsweise auszusetzen. Wikipedia selbst bezeichnet sich als nicht wissenschaftliche Quelle.[197]

Die im Kapitel „Wikipedia im Vergleich mit renommierten Enzyklopädien dargestellten Studien zur Qualität von Enzyklopädie-Artikeln zeigen, dass kein Werk fehlerfrei ist und man auch Nachschlagewerken wie der Britannica nicht grenzenlos vertrauen sollte. Insofern hat die Tatsache, dass Wikipedia seine Schwächen nicht leugnet, sondern zu ihnen steht, einen positiven Nebeneffekt: Die Leser bekommen ein Bewusstsein dafür, dass Enzyklopädie-Artikel nie komplett sein können, sondern lediglich die herrschende wissenschaftliche Meinung zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederspiegeln, und dass es gefährlich ist, nur eine Quelle zu konsultieren. Insofern trägt Wikipedia zur Schulung des kritischen Denkens bei.[198] Da Wikipedia stark verlinkt ist, erhalten zahlreiche Wikipedia-Artikel ein gutes Ranking bei Google und erscheinen früh in der Trefferliste. Außerdem erfahren die in Wikipedia aufgeführten Informationen teils weite Verbreitung. So kann eine aus Wikipedia stammende Information auf vielen verschiedenen Websites unabhängig voneinander reproduziert werden und daher auf den ersten Blick zuverlässig scheinen.[199] Umso mehr ist es notwendig, Suchergebnisse nicht unkritisch hinzunehmen und Online-Ressourcen mit den im Kapitel „Bewertungskriterien für Online-Quellen beschriebenen Techniken zu bewerten.



[193] Vgl. Barry X. Miller/Karl Helicher/Teresa Berry, „I Want My Wikipedia!“, in: Library Journal, Bd. 131 (2006), Nr. 6, S. 123, online unter: http://www.libraryjournal.com/article/CA6317246.htmlhttp://www.libraryjournal.com/article/CA6317246.html (in einem neuen Fenster), Abruf: 18.10.2006.

[194] Vgl. Rosenzweig 2006, S. 143.

[195] Vgl. Frank Patalong, „Aufregung um Wikipedia: Die vielen Tode von Kenneth Lay“, 06.07.2006, online unter: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,425351,00.htmlhttp://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,425351,00.html (in einem neuen Fenster), Abruf: 08.07.2006.

[196] Vgl. Rosenzweig 2006, S. 137.

[197] Vgl. Wikimedia Foundation Inc., <Hilfe:Allgemeine FAQ>, online unter: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hilfe:Allgemeine_FAQ&oldid=22168820http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hilfe:Allgemeine_FAQ&oldid=22168820 (in einem neuen Fenster), Abruf: 07.10.2006.

[199] Vgl. Rosenzweig 2006, S. 137.

„Wer sucht, der findet - oder auch nicht.“PDF-VersionCopyright © 2006 Christoph Bichlmeier