II.8.2.1. Google Groups

Zur Veranschaulichung der Benutzung von Newsgroups soll in diesem Kapitel eine Frage zur Literatur über Papst Alexander VI. an die Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groupshttp://groups.google.de (in einem neuen Fenster) gesendet werden.[79]

Wer noch kein Konto bei Google Groups hat, muss sich zunächst registrieren. Dies geschieht über den Link „Melden Sie sich in Google Groups an“.

Abbildung II.8.7. Bildschirmausschnitt: Startseite von Google Groups

Bildschirmausschnitt: Startseite von Google Groups

Auf der Seite „Anmelden“ führt der Link „Melden Sie sich jetzt an“ zur Registrierung.

Abbildung II.8.8. Bildschirmausschnitt: Seite „Anmelden“ von Google Groups

Bildschirmausschnitt: Seite „Anmelden“ von Google Groups

Bei der Registrierung ist neben einer E-Mail-Adresse und dem Wunschpasswort ein Kurzname anzugeben. Das Passwort sollte möglichst lang sein und Buchstaben und Zahlen kombinieren. Die Leiste „Passwortstärke“ neben der Passworteingabe gibt dabei an, wie sicher das gewählte Passwort ist.

Abbildung II.8.9. Bildschirmausschnitt: Registrierung bei Google Groups

Bildschirmausschnitt: Registrierung bei Google Groups

Nach dem Erstellen des Kontos muss die Registrierung bestätigt werden. Im E-Mail-Postfach sollte eine automatisch erstellte E-Mail von Google liegen, in der ein Link enthalten ist, um das Konto zu aktivieren.

Abbildung II.8.10. Bildschirmausschnitt: E-Mail-Bestätigung von Google Groups

Bildschirmausschnitt: E-Mail-Bestätigung von Google Groups

Ist die Registrierung bestätigt worden, kann man sich auf der Seite „Anmelden“ einloggen. Wird die Option „Auf diesem Computer merken“ ausgewält, so wird man beim nächsten Besuch der Seite automatisch angemeldet.

Abbildung II.8.11. Bildschirmausschnitt: Anmeldung bei Google Groups

Bildschirmausschnitt: Anmeldung bei Google Groups

Nun kann die Suchfunktion auf der Startseite verwendet werden, um die Newsgroup „de.sci.geschichte“ zu finden. Mit einem Klick auf „Nach einer Gruppe suchen“ wird die Suche gestartet.

Abbildung II.8.12. Bildschirmausschnitt: Suche nach der Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groups

Bildschirmausschnitt: Suche nach der Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groups

Auf der Trefferübersicht muss dann die Newsgroup „de.sci.geschichte“ ausgewählt werden. Angezeigt wird zu jeder Newsgroup auch eine Kurzbeschreibung, die Anzahl der Abonnenten und die Aktivitäten.

Abbildung II.8.13. Bildschirmausschnitt: Trefferliste von Google Groups

Bildschirmausschnitt: Trefferliste Google Groups

Die Newsgroup-Ansicht listet zu jedem Titel auch die Anzahl der neuen Antworten seit dem letzten Besuch und die Anzahl der Beiträge insgesamt. Um die Newsgroup zu abonnieren, muss auf den Link „Bei dieser Gruppe anmelden“ geklickt werden.

Abbildung II.8.14. Bildschirmausschnitt: Ansicht der Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groups

Bildschirmausschnitt: Ansicht der Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groups

Bei der Anmeldung in einer Newsgroup kann ausgewählt werden, ob man alle neuen Nachrichten per E-Mail zugeschickt bekommen möchte oder die Beiträge auf der Website von Google Groups lesen will. Außerdem ist der Name auszuwählen, der in der Newsgroup angezeigt werden soll. Um die Usenet-Netiquette zu wahren, sollte hier der vollständige Name angegeben werden.

Abbildung II.8.15. Bildschirmausschnitt: Abonnement der Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groups

Bildschirmausschnitt: Abonnement der Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groups

Nach der Anmeldung in der Newsgroup kann man sich über den Link „Abonnement beenden oder Mitgliedschaft ändern“ von der Newsgroup wieder abmelden. Ein neues Thema kann nach einem Klick auf „Neues Thema beginnen“ gestartet werden. Alternativ könnte auf ein schon existierendes Thema geantwortet werden, indem das Thema aufgerufen wird und der Link „Antworten“ angeklickt wird.

Abbildung II.8.16. Bildschirmausschnitt: Ansicht der abonnierten Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groups

Bildschirmausschnitt: Ansicht der abonnierten Newsgroup „de.sci.geschichte“ über Google Groups

Die Newsgroup „de.sci.geschichte“ ist im Eingabeformular bereits korrekt angegeben. Nun muss ein möglichst aussagekräftiger Titel gefunden werden und der Beitragstext eingegeben werden.

Abbildung II.8.17. Bildschirmausschnitt: Erstellen eines neuen Themas über Google Groups

Bildschirmausschnitt: Erstellen eines neuen Themas über Google Groups

Vor dem Absenden kann über den Button „Vorschau“ kontrolliert werden, ob der Beitrag wie gewünscht angezeigt wird. Ein Klick auf „Nachricht posten“ verschickt den Beitrag an die Newsgroup. Es kann allerdings einige Zeit dauern, bis die Nachricht im Usenet verteilt wurde.

Abbildung II.8.18. Bildschirmausschnitt: Absenden eines neuen Themas über Google Groups

Bildschirmausschnitt: Absenden eines neuen Themas über Google Groups


[79] Die Bildschirmfotos entstanden am 13.09.2006. Die Frage wurde allerdings nicht tatsächlich an die Newsgroup abgeschickt, der Beitrag wird also nicht im Usenet zu finden sein. Aus Sicherheitsgründen und um Persönlichkeitsrechte zu wahren, wurden E-Mail-Adressen und Aktivierungscodes auf den Bildschrimfotos verwischt.

„Wer sucht, der findet - oder auch nicht.“PDF-VersionCopyright © 2006 Christoph Bichlmeier